Touch Tronic

B-RVL1311-12

Thieke und Wendt

Thermostat und Motor, Aufbau 1

Der Motor treibt das Getriebe an, welches wiederum den Thermostatregler dreht. Der in den Getriebeaufbau integrierte Öffner ist für die Unterbrechung der Spannungsversorgung des Motors zuständig und wird durch ein auf die Hauptwelle montiertes Zahnrad mit Anschlagschraube ausgelöst. Durch das Integrieren einer Feder zwischen dem Antriebszahnrad (auf der Hauptwelle) und der linken Getriebeseitenwand ist es möglich, die Kraftübertragung durch Zurückziehen der Hauptwelle zwischen den beiden Getriebewellen zu lösen. Nach dem Lösen der Kraftübertragung ist es nun möglich, den Thermostatregler manuell durch Drehen der Hauptwelle in seine Ausgangsposition zu bringen. Gleichzeitig wird damit der Öffner betätigt und so die Spannungsversorgung für den Motor wiederhergestellt.