Test-LED-Leiste
R. Haack, J. Vorbach & M. Wricke
StartseiteProjektTest-LED-Leiste

Das Projekt

Aufgabe

Die Test-LED-Leiste dient dazu, in Kombination mit der Test-Schalter-Leiste die Schnittstellen-Leitungen und die digitalen Schaltungen zu testen.

Aufbau

Das Gehäuse, welches in diesem Fall aus schwarzem Plastik besteht, hat die Abmessungen

Höhe = 5 cm
Breite = 15 cm
Tiefe = 7 cm

Die LED-Leuchten mit integriertem Vorwiderstand leuchten rot und sind in Außenreflektorbuchsen eingepasst, welche auf dem Gehäuse einzeln in einer Reihe verschraubt sind. Innen sind die Anoden und Kathoden der LEDs auf einer zurechtgeschnittenen Platine verlötet. Frontseitig in der Mitte ist eine D-SUB-Buchse mit 15 Pins (doppelreihig) eingebaut. Links- und rechtseitig der Testleiste befinden sich je zwei Buchsen für die Spannungsversorgung, wobei die Leitungen innerhalb des Moduls durchgeschliffen werden. Die roten Bananensteckerbuchsen sind hierbei für den Pluspol und die blauen für den Minuspol vorgesehen.


Screenshot aus Microsoft® Word®
registered trademarks

Funktion

Die LEDs der Test-LED-Leiste leuchten immer dann, wenn am zugehörigen Pol der D-Sub-Buchse eine Spannung anliegt. In Kombination mit der Test-Schalter-Leiste kann somit jede Ader der Schnittstellen-Leitungen und die korrekte Funktion der digitalen Schaltungen geprüft werden. Die Betriebsspannung beträgt 12 Volt.

Screenshot aus Microsoft® Word®
registered trademarks

Fotos

  Außenansicht
  Innenansicht
Hinweis: Sie verwenden noch den Internet Explorer 7. Das stellt ein Sicherheitsrisiko dar! Wir empfehlen dringend einen Wechsel auf einen aktuellen Browser.