Berufsförderungswerk Berlin-Brandenburg B-RVL1067

Der elektrische Auslösemechanismus



Material:

Der Auslösemechanismus besteht aus einer Spanplatte, einer Metallplatte sowie aus 4 Magneten und 2 Schubmagneten.



Aufbau:


Die kreisförmige Spanplatte hat einen Durchmesser von ca. 120 mm.
Auf ihr befinden sich vier Permanent- und zwei Schubmagnete,
die kreisförmig auf der Platte angeordnet sind.

Funktion:



Das Auslösemodul hält die Glocke über vier Permanentmagnete.
Sobald die Schubmagnete einen Impuls vom Lasermodul bekommen, fährt der Magnetkern aus und stößt die Glocke von den Haltemagneten.
Auslöseeinheit von der Seite, mit Glocke

Auslöseeinheit von oben, mit Glocke

Cabrera Mazo & Linde